Sofia

Zweite Ost-Architekturreise: Sofia. Hauptstadt von Bulgarien, nicht für Städtetourismus bekannt.
Die Stadt steht eindeutig im Schatten ihres Hausberges Witoscha, wo es Ende Oktober auch schon einmal schneien kann. Wir hatten aber das Glück von drei wunderbaren Herbstsonnentagen für unsere Erkundungen.
Städtebaulich keine offenbarung sind in Sofia eher Details wie besonders viel Street-Art interessant. Ein besonders schöner Ort ist der Kulturpalast und die umgebenden Freiflächen. Empfehlung!
Die Gondelbahn auf den Witoscha (oder besser gesagt einen Vorberg) hat Abenteuerpotenzial (erbaut 1978 von der Fa. Doppelmayr).