‚It’s up to you!‘

Petra_Gell_Wandgemaelde_Kannegasse_016

‚The walldrawing is a permanent installation, until destroyed!‘ Sol LeWitt

‚It’s up to you!‘ OFFICE WALL PAINTING, Petra Gell

 

Petra Gells Wandarbeit im Büro von Paisagista bedient sich unterschiedlicher Medien, die sich hier wie selbstverständlich nebeneinander fügen. Farbige Flächen mischen sich mit graphischen Linien, auf einer Leinwand lassen sich feine Landschaftsformationen erkennen, durch ein rasterartiges Geflecht wird der Bildraum in einer subjektiven Linienführung weitergezogen. Es gibt kein konkretes Außen und kein definiertes Innen. Die Installation öffnet den Raum durch eine halb-autonome Gestaltungsstruktur, sie lenkt den Blick weg von der spezifischen örtlichen Situation. Eine ortsspezifische Installation verweist auf etwas außerhalb, ohne einen direkten Bezug zur Realität, aber doch mit einer deutlichen Fundierung in dieser. So wird sie zu einem Ort der Imagination. Der lineare Leuchtkörper zieht eine immaterielle Linie direkt über der Leinwand.

Petra Gell entwickelt ihre Arbeit unabhängig von einem bestimmten Ort – die Verschränkung von abstrakten mit graphischen Elementen und gegenständlichen, landschafts- oder architekturbezogenen findet sich auch in anderen ihrer Werke, beispielsweise in der Serie Point of View. Die Bedeutung dieser Wandarbeit jedoch liegt in den spezifischen räumlichen „Koordinaten“, die für das Werk konstituierend waren und die im Bezug zum Büro für Landschaftsarchitektur, aber auch in der überlegten Positionierung in einer Ecke des Raums sichtbar werden. Die Leinwand mit der gezeichneten Landschaft öffnet ein Fenster in eine weitere Welt. Die leuchtenden Bodenmarkierungen hingegen tragen den Raum hinaus auf die Straße: Innen und Außen durchdringen einander in mannigfacher Weise.
Text: Patricia Grzonka

www.petragell.com

Fotos: Johannes Hloch und Christopher Ohmeyer (Eröffnu

Petra_Gell_Wandgemaelde_Kannegasse_005

Petra_Gell_Wandgemaelde_Kannegasse_015